Sie suchen noch einen Sommerurlaub?

Dann möchten wir Ihnen mit ein paar Worten
die aktuelle Situation beschreiben:

1. Es gibt zum Teil keine Mietwagen mehr oder nur zu erhöhten Preisen.
2. Sehr viele Unterkünfte sind bereits ausgebucht.
 

Wie kommen Sie dennoch zu Ihrem Urlaub?  

1. Sie nennen uns die größtmögliche Zeitspanne in der Sie reisen können.
2. Sie möchten die Natur genießen und akzeptieren die Unterkünfte
die noch buchbar sind.
3. Sie entscheiden sich innerhalb von Stunden, wenn wir
ein buchbares Angebot gefunden haben.
 

Unser Tipp!  

Wir freuen uns wenn Sie Ihren Urlaub in den Herbst (ab September) verlegen
oder Sie bereits in diesem Sommer Ihren Urlaub 2023 planen.
 

Danke für Ihre Verständnis
 Das Team von seabreeze travel

 

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Reisewissen São Jorge

Insider-Tipps für Ihren Urlaub auf der Nadel im Meer

Auf dieser Seite    

Auf São Jorge spielt sich das Leben ausschließlich auf der Hochebene oder in den Fajãs direkt am Meer ab, denn die Küsten ragen bis zu 800 m steil empor. Die Insel stellt eine der attraktivsten Wanderinseln der Azoren mit atemberaubenden Ausblicken dar. Die Höhenwege bieten eine sehr reizvolle Landschaft und einen grandiosen Blick auf die anderen Inseln. 

Die Hauptstadt Velas zählt rund 2000 Einwohner und ist freundlich und beschaulich. Im Zentrum findet man den "Jardim da República", ein kleiner angelegter Stadtpark um den sich Geschäfte, Cafés und Banken reihen. Hier liegt auch der wichtigste Hafen der Insel, der 2008 durch einen Jachthafen ergänzt wurde.

Die schönsten Buchten auf São Jorge gibt es in Urzelina, ca. 10 km südöstlich von Velas. Sehenswert ist auch der frei stehende Glockenturm, das einzige Überbleibsel einer Kirche, die bei einem Vulkanausbruch im 19. Jh. von Lava verschüttet wurde. In Manadas kann man die wahrscheinlich schönste Barockkirche von São Jorge besichtigen. Die St.-Barbara-Kirche stammt aus dem 18 Jh. und ist ein wahres Schmuckstück.

São Jorge wird auch die "Insel des Käses" genannt, denn die Milch der dort lebenden Kühen verleihen dem Käse einen einzigartigen Geschmack. Deshalb sollte man unbedingt eine Käserei mit anschließender Kostprobe besuchen. Viele Menschen leben noch vom Ackerbau und Viehzucht. Milch- und Käseproduktion zählen zu wichtigen Einnahmequellen auf São Jorge.

São Jorge ist ca. 1.500 km vom portugiesischen Festland entfernt und hat eine Gesamtfläche von ca. 246 qkm. Die Insel ist 56 km lang und nur 8 km breit. São Jorge liegt in Sichtweite von Pico und Faial wie eine riesige Nadel im Atlantik. Es leben rund 10.500 Menschen auf der Insel, wovon etwa 1.900 Einwohner in der Hauptstadt Velas leben. Die höchste Erhebung ist der Pico da Esperança mit 1053 m. Die Küstenlänge beträgt 115 km.

Beliebte Unterkünfte auf São Jorge

Alle Unterkünfte auf den Azoren

Highlights, die Sie auf São Jorge nicht verpassen sollten

Fajã de Santo Cristo

Die Fajã de Santo Cristo auf der Insel São Jorge ist wohl einer der schönsten Plätze auf den Azoren. Es gibt viele Gründe die die Landzunge zu etwas ganz Besonderem machen, aber der Wichtigste ist wohl die Ruhe und Gelassenheit, die man hier verspürt. Abgeschieden vom ’normalen’ Alltag, ohne Strom oder Internet, können Sie hier die Seele baumeln lassen. Wer die ganz besondere Erholung sucht, sollte hier unbedingt eine Nacht verbringen. Der Weg dorthin führt über das Gebirge ’Serra do Topo’ hinab, entweder zu Fuß oder mit dem Quad. Sehr zu empfehlen ist auch die Wanderung bis zu der Fajã dos Cubres.

 

Fajã de João Dias

Die Fajã de João Dias gehört zu der Ortschaft Rosais und erfreut sich, dank der kleinen Badelagune, großer Beliebtheit bei Einheimischen und Touristen. Im Ort selber gibt es nur knapp 30 bewohnbare Häuser, Grund dafür sind die schlechten Zufahrtswege, welche viele Menschen abschrecken. Seit neuestem gibt es aber eine gut ausgebaute Straße, welche bis runter zur Fajã führt und somit die Zufahrt per Auto ermöglicht.

 

Fajã dos Vimes

Die Fajã dos Vimes gehört zum Bezirk Calheta und besticht durch seine einmalige, geologische Vielfalt. Dieser Umstand hat es einst zum Biosphärenreservat der Unesco gemacht. Eine weitere Besonderheit dieses Ortes ist der Kaffeeanbau, den es so auf keiner weiteren Azoreninsel zu finden gibt. Die Plantage ist seit einigen Jahrzehnten im Besitz der Familie Nunes und verfügt heute über 350 verschiedene Pflanzen, was eine jährliche Gesamtproduktion von ca. 700 Kilo ergibt.

 

Käse von São Jorge

Der Käse der Insel São Jorge gehört nebst dem Pico-Wein und dem Tee von São Miguel zu den wichtigsten kulinarischen Merkmalen der Azoren. Seine Produktion führt bis in das 15. Jahrhundert zurück. Die Herstellung aus Rohmilch und die lange Reifezeit von mindestens 3 Monaten, machen diesen Käse zu etwas ganz Besonderem. Die jährliche Produktion beläuft sich auf über eine Tonne und ist somit einer der wichtigsten wirtschaftlichen Einnahmequellen der Insel.

 

Rundreisen mit São Jorge

Alle Rundreisen auf den Azoren

Alle Azorischen Inseln auf einen Blick