icon_family

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Die Region mit den "Midlands", die aus vier Grafschaften bestehen, ist spärlich besiedelt und ausgesprochen ländlich. Abseits der Küsten wird Irlands überwiegend flache Mitte vom Shannon River durchzogen, der von einem weit verzweigten Kanalsystem und zahllosen Seen umgeben ist. Unzählige Burgen und Schlösser säumen die Ufer des Flusses, der bis Anfang des 19. Jahrhunderts wichtigster Verkehrsweg war und die Insel in den rauen Westen und den sanften Osten teilt.

Mit dem Hill of Uisneach liegt hier der kulturelle, politische und spirituelle Mittelpunkt des alten Irland. Um den knapp 200 m hohen heiligen Hügel der Kelten, der Festplatz, Versammlungsort, Sitz von Königen und Feuerkultstätte der Druiden war, ranken sich zahlreiche Legenden.

Das im Jahr 548 gegründete Kloster Clonmacnoise hat eine ähnliche Bedeutung für Irlands "neuere" Geschichte und war bis zum 12. Jahrhundert das geistige und wirtschaftliche Zentrum der Iren. Mitte des 17. Jahrhunderts von Oliver Cromwell auf seinen vernichtenden Feldzügen zerstört, zeugen heute nur noch Ruinen von der vergangenen Größe.

Im Zentrum der Insel befinden sich auch die Wallfahrtsorte der Whiskey-Kenner, beispielsweise die älteste Destillerie der Welt, die Old Kilbeggan Distillery in Kilbeggan. Eine Viertelstunde mit dem Auto davon entfernt, umgeben von atemberaubender Natur, liegt Tullamore. Im Tullamore Dew Heritage Centre können Besucher auf eine Zeitreise gehen, in der es nicht nur um das irische Gold geht. Das "Dew" nach Tullamore sind übrigens die Initialen des berühmten Brennmeisters Daniel Edmond Williams.

Tullynally Castle und ebenso das Belvedere House sind weithin für ihre Architektur und ihre Parkanlagen bekannt. Mit Athone, Kilkenny und besonders Limerick gibt es drei weitere Anlaufstellen für irisches Leben und Lebendigkeit im Landesinneren – also allem, was in Irland nicht Küste ist.

Vielen Dank!

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail von uns. Bitte bestätigen Sie den darin enthaltenen Link. So sind wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht durch einen Dritten eingetragen wurde und Sie mit der regelmäßigen Zusendung des Newsletters einverstanden sind.

travel-guide.jpg

Ihr persönlicher Katalog!

Mit dem kostenfreien Katalog von seabreeze travel erhalten Sie das umfangreiche Reiseangebot unserer Experten.

Katalog kostenfrei bestellen oder herunterladen
travel-guide.jpg

Kostenloser Reiseguide

Mit dem kostenfreien Katalog von seabreeze travel erhalten Sie die besten Angebote und Reisetipps unserer Experten.

Katalog kostenfrei bestellen oder herunterladen